divendres, 9 de març de 2018

Sie ist wie ein Blütenblatt



Sie war weiß wie ein Blütenblatt, lächelte immer, aber eines Tages verwandelte sich ihr Glück in Hass, sie hasste alles. Ihr Name ist Sofia, sie war nicht wie die üblichen Mädchen, wie diejenigen auf instagram "chics and populars". Nein, sie ist intelligent und kultiviert. Sie mochte Poesie, klassische Musik und Oper. Diese Art Mädchen war nicht sehr gewöhnlich. Aber jetzt...Niemand erkennt dieses Mädchen, es ist nicht wie es war. Was keiner wusste, ist, dass es keinen größeren Schmerz gibt, als das, was von Liebe verursacht wird, durch Vertrauen, durch das Glauben an die falschen Leute.

Am Tag vom Heiligen Georg wartete sie auf eine Rose, eine Rose von der Liebe ihrer Kindheit. Wer ist es? Er ist der schönste Mann, den sie je kennengelernt hat. Aber er kam zurück von seinem Krieg gegen Drogen. Alles fing an, als sein Vater die Familie verließ. Sie hatten kein Geld, er musste allem entkommen, sogar mir. Er wollte sich von allem isolieren, er wollte seine eigene Phantasiewelt schaffen und das meinte auch, sich von mir zu isolieren.

Er sagte, dass, als ich lächelte, dass die Sonne ausging und am Ende vom Weg Licht sah. Wenn er litt, litt sie auch mit ihm. Sie verstand ihn besser als jeder, aber manchmal könnte sie es nicht. Aber an diesem Tag wollte sie eine Rose, eine rote Rose, Um zu sehen, dass er immer noch sie liebt, dass er immer noch an sie denkt.



Sie wollte eine Rose, aber es scheint, er hat keine Zeit dafür. Er leidet. 

Als ich klein war, alles was ich träumte war, dass ich eine Prinzessin war, weil mein Vater mich so nannte. Aber so ist es wirklich nicht. Als ich aufwuchs, sah ich, dass, das Leben nicht so nett ist. Ich lernte, als ich aufwuchs, dass die Geschichte bedeutete, dass man wegen des Hasses keine Gelassenheit verlieren sollte. Dann lernte ich, wissen Sie, dass nichts in diesem Leben leicht ist, und nichts endet wie wir es möchten.


     Maruat Alali Charrafat-

Cap comentari:

Publica un comentari a l'entrada