divendres, 1 de juny de 2018

CHERRY BLOSSOMS



Ich wurde in Valencia geboren und lebe jetzt in Barcelona.
Meine brasilianischen Eltem brachten mir bei, Portugesisch zu sprechen, und jetzt erzähle ich dir mein Leben...
Ich bin in Sant Boi aufgewaschen, seit ich klein bin. Ich mag Fußball und gehe gern ins Kino.
Mein Freund David und ich gehen in die gleiche Klasse, in den Klassen mit Marta lernen, wir lernen viel und wir haben eine tolle Zeit.
Deutschkenntnisse werden es uns erleichtern, einen guten Job für die Zukunft zu finden.

Zum Schluss danken wir Marta Pombo, dass sie uns unterrichtet und das Lernen erleichtert hat.

David Ruiz Holguin
Samu Vazquez de Carvalho

diumenge, 11 de març de 2018

Sant Jordi Gedicht

Wenn man mich zuviel ärgert,
kann ich einen Drachen töten ...
Ich trage immer ein Buch
und mache Tricks wie ein Zauberer:
Aus dem Blut eines Drachen werden Rosen,
aus dem April werden tausend Wasser,
Und aus unserem Herzen tausend Dinge.
Wir schreiben sehr stilvoll.
Du musst dich als Prinzessin verkleiden
oder ein tapferer Ritter
um als Licht zu gelingen
bei Sonnenuntergang unter dem Himmel.










Xavier Roldán und Tarik Sbai

divendres, 9 de març de 2018

Sie ist wie ein Blütenblatt



Sie war weiß wie ein Blütenblatt, lächelte immer, aber eines Tages verwandelte sich ihr Glück in Hass, sie hasste alles. Ihr Name ist Sofia, sie war nicht wie die üblichen Mädchen, wie diejenigen auf instagram "chics and populars". Nein, sie ist intelligent und kultiviert. Sie mochte Poesie, klassische Musik und Oper. Diese Art Mädchen war nicht sehr gewöhnlich. Aber jetzt...Niemand erkennt dieses Mädchen, es ist nicht wie es war. Was keiner wusste, ist, dass es keinen größeren Schmerz gibt, als das, was von Liebe verursacht wird, durch Vertrauen, durch das Glauben an die falschen Leute.

Am Tag vom Heiligen Georg wartete sie auf eine Rose, eine Rose von der Liebe ihrer Kindheit. Wer ist es? Er ist der schönste Mann, den sie je kennengelernt hat. Aber er kam zurück von seinem Krieg gegen Drogen. Alles fing an, als sein Vater die Familie verließ. Sie hatten kein Geld, er musste allem entkommen, sogar mir. Er wollte sich von allem isolieren, er wollte seine eigene Phantasiewelt schaffen und das meinte auch, sich von mir zu isolieren.

Er sagte, dass, als ich lächelte, dass die Sonne ausging und am Ende vom Weg Licht sah. Wenn er litt, litt sie auch mit ihm. Sie verstand ihn besser als jeder, aber manchmal könnte sie es nicht. Aber an diesem Tag wollte sie eine Rose, eine rote Rose, Um zu sehen, dass er immer noch sie liebt, dass er immer noch an sie denkt.



Sie wollte eine Rose, aber es scheint, er hat keine Zeit dafür. Er leidet. 

Als ich klein war, alles was ich träumte war, dass ich eine Prinzessin war, weil mein Vater mich so nannte. Aber so ist es wirklich nicht. Als ich aufwuchs, sah ich, dass, das Leben nicht so nett ist. Ich lernte, als ich aufwuchs, dass die Geschichte bedeutete, dass man wegen des Hasses keine Gelassenheit verlieren sollte. Dann lernte ich, wissen Sie, dass nichts in diesem Leben leicht ist, und nichts endet wie wir es möchten.


     Maruat Alali Charrafat-

Heiliger Jordi


 
                                                                          
Am 23. April ist der Tag von dem Heiligen Jordi in Katalonien, den Straßen von Barcelona, voller Menschen, um diese schöne Party zu feiern. Die Geschichte sagt, dass Männer ihrem Mädchen eine Rose geben müssen, und das Mädchen, einem Mann ein Buch geben.

In den Straßen gibt es Leute, die Rose verkaufen, in jeder Straße denen Stadt kannst du Leute sehen, die Rose und Bücher verkaufen, und deshalb ist diese Party in Katalonien so emotional.

Viele berühmte Buchautoren gehen auf die Straße, um ihre Bücher den Leuten zu signieren, die ihr Buch kaufen. Ein mehr dass viele berühmte Leute nach Katalonien kommen, um diese Party zu feiern, weil sie etwas Einzigartiges ist, das nur in unserem Land erlebt werden kann.

Und all das ist, dass Heiliger Jordi meine Lieblingsfeier ist, denn Sie können die Atmosphäre der Feiertage atmen und es mit ihren Lieben genießen.


                                                                                                                         
                                                                                                                                                 Sergio Carrascal

Ode an meine Katze


Meine Katze

ist keine normale Katze.
Jeder kritisiert
und ignoriert sie.
Sie alle denken, dass sie
unabhängig ist,

aber niemand wird dir mehr Liebe geben

als sie.

Klein, haarig und wendig.
Zärtlich, aufmerksam und Mimose.
Nur gute Worte für sie
Ich kann sagen.
Braune Farben,
schwarz und weiß,
Sie ist einzigartig unter vielen
Ihr Name ist Berta,

eigenartig, schön, einfach und Person.
Die Liebe, die ich für sie habe,
ist einzigartig.














Ana Macias Garcia

Keine roten Rosen


Wir wollen dieses Jahr keine roten Rosen,
In diesem Jahr wollen Wir sie gelb ,

genug rot ist bereits verschüttet worden,

damit hat man gelb bedeckt.


Bücher sollen wir kaufen,
und Kultur sollen wir schenken,
wo über Respekt geredet wird,

und wo es nicht an Freiheit fehlt.


Lass uns gelbe Rosen kaufen,
die Straßen sollen voll werden,
so dass wir am Tag von Sant Jordi,

alle Jordi werden können.

Isaac Moreno und Sara Pérez

Das Rad der Gesellschaft


Das Leben geht weiter und wird weitergehen,

aber die Gesellschaft ändert sich nicht,

es gibt keine Evolution,

neue Leute und Ideologien,

sie haben immer den gleichen Vorschlag,

Tyrannei.



Patrizier und Sklaven,

schwarz und weiß,

Geschäftsleute und Arbeiter,

Monarchen und Bauern,

reich und arm ...



Andere Zeiten, aber immer die gleiche Tyrannei,

Die Gesellschaft war immer geteilt,

Der Klassenkampf hört nicht auf,

Und wir gehen von der Revolution zur Revolution

in dieselbe Situation zurückkehren.


Resultat d'imatges de tirania

Andrés Estudillo Martínez